...and the daylight freezes when I think of It.

Anjulia



  Startseite
    i wonder.
    probably not that bad.
    about me.
    short story.
    lyrics.
    my songs.
    poems.
    what's philosophy?
  Über...
  Archiv
  i love.
  music.
  Gästebuch


It just takes some time, little girl
You're in the middle of the ride
Everything, everything will be just fine
Everything, everything will be all right, all right




http://myblog.de/anjulia

Gratis bloggen bei
myblog.de





Anspruch?

Der meistgelesenste Blog ist der eines Schülers, der in Umgangssprache über sein uns allen allzu gut bekanntes, alltäglich erlebtes Leben schreibt.

   Wie das, bitte sehr?
   Entweder hatte er Glück. Oder...?

Vielleicht hat es etwas mit Anspruch zu tun? Viele haben den Anspruch an myblog, neue Leute kennen zu lernen.
Manche wünschen sich Aufmerksamkeit.
Viele wollen sich einfach ihre Zeit vertreiben. Dabei ähneln die Ansprüche wohl in etwa denen ans Kabelfernsehen.


Ich habe natürlich auch einen Anspruch an meinen Blog.
Er ist, zu schreiben. Ich bin sicher kein Genie. Aber ich schreibe gerne, und was dabei herauskommt gefällt mir.
Es hat wohl mit Selbstverwirklichung zu tun...?
Und gleichzeitig wünsche ich mir Feedback. Ich möchte diskutieren und andere Meinungen hören, und dass andere vielleicht sogar lesen, was ich schreibe.

Allerdings ahne ich, und befürchte, dass die beiden Ansprüche SELBSTVERWIRKLICHUNG und ERFOLG nicht vereinbar sind.
Das mussten, den Eindruck habe ich, schon viele erkennen.

   Was soll's. Mir ist das Erstere wichtiger!
   Vielleicht spricht das ja an?!

13.2.09 23:46
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Gigantin. / Website (14.2.09 20:43)
Ich bin vom Blog des "Meistgelesenen" auf deinen gestoßen.
Ich denke einfach, dass es total egal ist wer und wo in dieser Liste steht.
Vielleicht sehe ich das auch so, weil ich sie sowieso nur 2 Mal im Monat genau anschaue.
DU empfindest doch sämtliche TH-Fanblogs und Strick-Blogs wohl nicht als Konkurrenz?
Und selbst wenn, sollte es darum wohl doch am wenigsten gehen.
Vielleicht ist es schade, dass die Menschen die es wirklich können, das Schreiben, das Festhalten mit den eignene Worten, das Bilder malen mit Sätzen, ja vielleicht wird es einfach nicht genügend gewürdigt.
Man schreibt nicht für eine Liste.
Aber natürlich möchte man schon eine Art Anerkennung.

Was ich eigentlich sagen will ist: Du solltest dir da nicht so die Gedanken machen.
Und falls es echt nicht geht, kannst du am Ende immernoch über's Stricken schreiben. Klappt bestimmt. (:

aber bis dahin, schreib einfach weiter!

liebe Grüße.


Florian / Website (15.2.09 12:08)
Auch ich hab grad deinen Kommentar im Blog des "Meistgelesenen" gelesen...
Und muss meiner Vorschreiberin Recht geben. Listen sind nicht wichtig. Wichtig ist allein, dass du deinen Blog magst und das du so schreibst wie du es meinst.
Ich hab da auch noch nie so in die Blogliste geschaut. Glaube, ab und an war ich da auch mal drin.. aber irgendwo im 60.er Bereich. Ist mir persönlich aber auch nicht wichtig.
Natürlich freue ich mich auch über Kommentare, wer freut sich da nicht drüber?
Aber den Tipp kann ich dir geben wie man das schafft. Einfach Blogliste abgrasen und einfach Kommentare hinterlassen. Egal ob der Blog für dich interessant ist oder nicht ;-) Denn so schaut doch der Bloginhaber zwangsläufig nach von wem der Kommentar stammt und wo er herkommt. Und schon steigen die Besucherzahlen und man rutscht in die Liste immer weiter nach oben.
Ob es Aufmerksamkeit wollen ist? Oder einfach nur, dass Leute den Blog kennenlernen, weil man neu ist. Ich hab keine Ahnung :-)

Ich schreibe weil es mir Spaß macht. Weil ich es gerne tue.
Und du solltest auch einfach so weiterschreiben ;-)
Liebe Grüße
Florian

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung